Lade Veranstaltungen

Für Kinder und Jugendliche mit Sprachförderbedarf

Die kijufi-Ferienschule schlägt in den Sommerferien Wurzeln in Neukölln. Auf dem Gelände der ehemaligen KINDL-Brauerei hat das Berlin Global Village Einzug gehalten. Hier sind Menschen aller Kulturen und Identitäten willkommen. Hier treffen sich Menschen, um miteinander die Welt zu gestalten. Möglichst nachhaltig und zukunftswirksam. Genau das richtige Umfeld, um Sprachförderung für Kinder und Jugendliche mit einem abwechslungsreichen Ferienangebot zu verknüpfen.

Die Teilnehmer:innen der Ferienschule sind dazu eingeladen, selbst aktiv zu werden. Es wird gegärtnert und gebastelt, gewerkelt und gespielt. Im Garten der Ludothek säen die Teilnehmer:innen eigene Pflanzen heran. Gemeinsam baut die Gruppe ein Insektenhotel, beschäftigt sich mit Solartechnik und programmiert Ozobots. In der Community-Küche kocht sich die Gruppe regelmäßig ihr Mittagessen selbst. Ausflüge führen aufs Tempelhofer Feld, ins Technikmuseum und in die benachbarten Kieze. Immer mit dabei – die deutsche Sprache als hilfreiche und angeregte Partnerin zur Verständigung miteinander und zum Austausch darüber, wie wir nachhaltig und fair leben können.

Zu eurem Team gehört ein erfahrener Spielpädagoge und eine kreative Deutschlehrerin. Sie freuen sich auf alle Kinder und Jugendlichen, die Lust darauf haben, in den Ferien zwei Wochen lang miteinander und voneinander zu lernen.

Wie immer gilt: Eintrittsgelder, Materialkosten, Essen und Trinken werden für alle Teilnehmer:innen der Ferienschule übernommen.

Teilnehmer:innen: Jugendliche mit Sprachförderbedarf im Alter von 10-14 Jahren (neu zugewandert oder geflüchtet, aus Regelklassen oder Willkommensklassen) WICHTIG: Dieses Ferienangebot ist Bestandteil des Programms Berliner Ferienschule und ermöglicht die zusätzliche Förderung von Kindern und Jugendlichen im außerschulischen Rahmen in einer kleinen Gruppe von 12-15 Kindern. Bei der Anmeldung sollte darauf geachtet werden, dass die Kinder und Jugendlichen selbst Lust darauf haben, in den Ferien etwas zu Lernen und sich aktiv an den Angeboten zu beteiligen.

Kosten: Die Teilnahme an der Ferienschule ist kostenfrei.

Zeiten: Montag, 11. Juli bis Freitag, 22. Juli 2022, MO-FR täglich von 9.00 bis 15:00h

Ort: Ludothek global im Berlin Global Village, Am Sudhaus 2, 12053 Berlin

ANMELDUNG:



Förderleiste Berliner Ferienschulen

Berliner Ferienschulen – Sprachförderung, Bildung und Teilhabe für geflüchtete Kinder und Jugendliche. Ein Programm der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung gefördert durch die Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie des Landes Berlin.

 

Die Durchführung der kijufi-Ferienschule wird durch Fördern durch Spielmittel e.V. und Berlin Global Village gGmbH unterstützt. Wir bedanken uns bei diesen wichtigen Kooperationspartnern.